Datenschutzerklärung Tiroler Bildungsforum

Die folgende Information zur Datenschutzerklärung besagt, dass wir Ihre Daten zur Zusendung von Veranstaltungshinweisen verwenden. Sie können jederzeit per Mail oder postalisch veranlassen, dass Sie keine weiteren Zusendungen mehr erhalten. Wesentliche Verarbeitungstätigkeiten persönlicher Daten erfolgen außerdem mit Ihrer Einwilligung im Zuge von Kursbuchungen und der organisatorischen Abwicklung des gebuchten Kurses (Statistik, Evaluierung, Teilnahmebestätigung, Abrechnung, Warteliste).

Information gemäß Artikel 13 Datenschutz-Grundverordnung

Datenverarbeitung
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten, zum Zweck der Durchführung von Veranstaltungen und stützen uns dabei auf die Erfüllung unserer vertraglichen Pflichten (Artikel 6 Abs. 1 lit. b DSGVO). Weiters verarbeiten wir Ihre personenbezogenen Daten zum Zweck der Zusendung von Informationen und Veranstaltungseinladungen und stützen uns dabei auf Ihre Einwilligung (Artikel 6 Abs. 1 lit. a DSGVO). Die für eine technisch einwandfreie Funktion dieser Website notwendigen Cookies werden ebenso verwendet wie Cookies zur einheitlichen Darstellung von Schriftarten (MyFonts) sowie Youtube und Google Maps. Cookies, die zur Durchführung des elektronischen Kommunikationsvorgangs oder zur Bereitstellung bestimmter, von Ihnen erwünschter Funktionen (z.B. Kursbuchung) erforderlich sind, werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO gespeichert. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Speicherung von Cookies zur technisch fehlerfreien und optimierten Bereitstellung seiner Dienste. Die Nutzung von MyFonts, Youtube und Google Maps erfolgt im Interesse einer ansprechenden Darstellung unserer Online-Angebote und an einer leichten Auffindbarkeit der von uns auf der Website angegebenen Orte. Dies stellt ein berechtigtes Interesse im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO dar. Gespeicherte Informationen sind diejenigen personenbezogenen Daten, die jeder Nutzer selbst bei der Anmeldung zum Newsletter oder der Mitgliedschaft, der Kursanmeldung, der Anmeldung zum Erhalt weiterer Informationen oder Eintrag in die Warteliste eingibt.

Zur Durchführung von Videokonferenzen nutzen wir das Tool ZOOM. ZOOM ist ein Service der Zoom Video Communications, Inc. (Sitz: USA). Sie können ZOOM nutzen, in dem Sie die Website von ZOOM aufrufen. Ein Aufruf der Internetseite ist erforderlich, wenn Sie die Software (App) für die Nutzung von Zoom herunterladen. ZOOM ist auch über einen direkten Aufruf in Ihrem Browser möglich, wenn Sie hier die Meeting-ID und das Meeting-Passwort eingeben. Soweit Sie die Internetseite von ZOOM aufrufen, ist Zoom Video Communications, Inc. für die Datenverarbeitung verantwortlich. Bei der Nutzung von ZOOM werden jene Daten verarbeitet, die Sie vor und bei der Teilnahme an einer Videokonferenz bekanntgeben. Dies sind: Angaben zum User (Vorname, Nachname, Telefon [optional], E-Mail-Adresse); Meeting-Metadaten (Thema, Teilnehmer-IP-Adressen, Geräte- und Hardware-Informationen); bei Aufzeichnungen werden Video-, Audio- und Textdateien erstellt. Die Durchführung einer Aufnahme wird Ihnen im Vorfeld und während der Aufnahme transparent mitgeteilt und in der ZOOM-App während der Aufzeichnung angezeigt.

Datenübermittlung
Ihre Daten werden nur dann an dritte Personen weitergegeben, wenn dies im Einzelfall zur Erfüllung gesetzlicher Pflichten erforderlich ist. Wenn Sie uns Ihre Einwilligung zur Sendung von Newslettern erteilen, werden wir Ihren Namen und Emailadresse an unseren Email-Newsletterdienstleister („Mailchimp“) weiterleiten.

Hinweis
Ihnen stehen die Rechte auf Auskunft, Berichtigung, Einschränkung, Löschung sowie Datenübertragbarkeit zu.
Sie können diese Rechte unter der Emailadresse tiroler.bildungsforum@tsn.at oder postalisch bei Tiroler Bildungsforum, Sillgasse 8/2, 6020 Innsbruck geltend machen.

Rechte der Betroffenen
Art 15 DSGVO „Auskunft“: Die von der Datenverarbeitung betroffenen Personen haben das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob personenbezogene Daten von ihm verarbeitet werden.


Art 16 DSGVO „Berichtigung“: Die Kunden haben das Recht, unverzüglich die Berichtigung unrichtiger personenbezogener Daten oder deren Vervollständigung zu verlangen.


Art 17 DSGVO „Löschung“: Die Kunden haben das Recht, zu verlangen, dass die personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden, sofern die in Art 17 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.


Art 18 DSGVO „Einschränkung“: Die Kunden haben das Recht, zu verlangen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten eingeschränkt wird, sofern die in Art 18 Abs 1 DSGVO genannten Gründe erfüllt sind.


Art 21 DSGVO „Widerspruch“: Widerspruch Direktwerbung: Die Kunden haben das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten zum Zwecke der Direktwerbung einzulegen.


Art 20 DSGVO „Datenübertragbarkeit“: Die Kunden haben das Recht, ihre personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten.


Art 77 DSGVO „Beschwerderecht“: Die Kunden haben das Recht auf Beschwerde bei der Aufsichts-behörde, wenn sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten gegen diese Verordnung verstößt.

Wenn Sie der Meinung sind, dass die Verarbeitung Ihrer Daten gegen die DSGVO oder eine andere datenschutzrelevante Vorschrift verstößt, steht es Ihnen frei, Beschwerde zu erheben:
Aufsichtsbehörde: Österreichische Datenschutzbehörde Wickenburggasse 8, A- 1080 Wien, Telefon: +43 1 52 152-0, (https://www.dsb.gv.at/)

Einwilligungserklärung gemäß Art. 6 Abs 1 lit. a DSGVO
Ich bin damit einverstanden, dass mir das Tiroler Bildungsforum Newsletter zusendet und erkläre meine Einwilligung, dass zu diesem Zweck meine angegebenen personenbezogenen Daten (Name, E-Mail-Adresse) an den Newsletterdienstleister „Mailchimp“ übermitteln werden. Mailchimp hat sich zur Einhaltung des Privacy-Shield-Abkommens verpflichtet.

Datenschutzhinweise hinsichtlich der Herstellung und Verwendung von Foto- und/oder Videoaufnahmen
Die Fotos und/oder Videos dienen ausschließlich der Öffentlichkeitsarbeit des Tiroler Bildungsforums.
Die Verarbeitung von Fotos und/oder Videos (Erhebung, Speicherung und Weitergabe an Dritte erfolgt aufgrund ausdrücklicher Einwilligung des/der Personensorgeberechtigten bzw. des/der Betroffenen, mithin gemäß Art. 6 Abs. 1 Buchstabe a DSGVO. Die Veröffentlichung ausgewählter Bilddateien in (Print)Publikationen des/der Veranstalters/-in sowie auf deren Homepage /Facebookaccount o.ä. ist für die Öffentlichkeitsarbeit des/der Veranstalters/-in erforderlich und dient damit der Wahrnehmung berechtigter Interessen der Beteiligten, Art. 6 Abs. 1 Buchstabe f DSGVO.
Zu Zwecken der Öffentlichkeitsarbeit werden die Fotos und/oder Videos auf der Homepage des Tiroler Bildungsforums www.tiroler-bildungsforum.at, der Natur im Garten Homepage www.naturimgarten.tirol, der Homepage des Netzwerks der Gemeinschaftsgärten Tirols www.gemeinsam-garteln.tirol, der Homepage der Repaircafés Tirol www.repaircafe-tirol.at  und der Homepage der ChronistInnen Tirols www.chronisten.tirol eingestellt sowie für die Facebook-Seite der Blühenden Träume – Tiroler Gartentage und der Erwachsenenschulen verwendet. Weiters werden sie zwecks Öffentlichkeitsarbeit an Printmedien weitergegeben.
Fotos- und/oder Videos, welche für die Zwecke der Öffentlichkeitsarbeit des Vereins gemacht werden, werden vorbehaltlich eines Widerrufs der Einwilligung des/der Betroffenen auf unbestimmte Zeit zweckgebunden gespeichert.

Die Einwilligung zur Verarbeitung der Fotos und/oder Videos kann jederzeit für die Zukunft widerrufen werden. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.